Logo

Wasserkraft

Foto: Lois Hohenberger

„Im Sport ist die 
Entspannung von 
Geist und Muskeln von 
gleicher Bedeutung 
wie die Anspannung.”

Radiologe Dr. Martin Fauster, Fotografiert im Park der Felsentherme.

James Bond, M oder Miss Moneypenny – sie alle könnten einem in der Felsentherme über den Weg laufen. Zumindest ist es das, was die Architektur suggeriert. Die gelungene Symbiose aus Felssteinen, Beton und Glas in der von Gerhard Garstenauer entwickelten und gebauten Felsentherme ist ein beeindruckendes Beispiel für spektakuläre Architektur in schwieriger Lage. Die Therme ist in den Felsen hineingebaut und strahlt dadurch eine unglaubliche Kraft aus. Das Thermalwasser ist nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer eine Wohltat für Körper und Seele. Wer eine Abkühlung von den sonnigen Bergtagen braucht, springt ins erfrischende Sportbecken im Garten der Therme. Mit einer Ruhe- und einer Erlebnistherme entsteht genau die richtige Wechselwirkung von Spannung und Entspannung, die zu Erholung und Ausgeglichenheit führen. Und wer sie nicht kennt: Hier ist der richtige Ort, um sich in einen der James-Bond-Romane von Ian Fleming zu vertiefen.

Felsentherme Bad Gastein
Bahnhofplatz 5 |5640 Bad Gastein
T +43 (0) 6434-2223-0
www.felsentherme.com

Das Hotel Regina ist chices Townhouse und gemütliches Refugium zugleich. Wer Dalmatiner Paul kennenlernen möchte, klickt hier!

 

Das sommer.frische.kunst-Festival mit Art Weekend vom 27.07. - 30.07.2017. Hier geht´s zur sommer.frische.kunst!