Logo

Der Padrone serviert selbst

Remo de Joris, Café Schuh

Foto: Lois Hohenberger
Echter italienischer Espresso in voller Perfektion bei Remo de Joris.
Eigentlich sollten Sie auf diesem Foto Christiane Hörbiger sehen. Zumindest wenn es nach ihren Eltern Paula Wessely und Attila Hörbiger gegangen wäre. Die haben nämlich das Bad Gasteiner Café Schuh gekauft – in der Hoffnung, dass ihre Tochter hier eine Lehre absolvieren und das Kaffeehaus einmal übernehmen würde. Aber die junge Dame hatte andere Pläne – wie wir wissen. Deswegen wird man im Schuh an der Kaiser-Wilhelm-Promenade von Remo de Joris begrüßt, in weißem Hemd und schwarzer Hose, so wie sich das gehört.
Wer einen echten italienischen Espresso trinken möchte, abgestimmt in voller Perfektion, so wie das nur die Italiener können, der kommt hierher. Der Italiener aus Gioia dei Marsi, ein Ort in der Nähe von L’Aquila, hat 1983 seinen ersten Winter in Bad Gastein verbracht, wegen der Liebe. Und er ist geblieben. „Manchmal vermisse ich Italien schon, aber ich liebe Bad Gastein. Bad Gastein ist eine kleine Ecke vom Paradies“, erklärt er mit italienischem Akzent, vor ihm aufgeschlagen liegt der Corriere della Sera. Das Café Schuh ist ein Kaffeehaus wie anno dazumal. Vielleicht ein wenig schrulliger. Es gibt Torten vom hauseigenen Konditor, großzügige Eisbecher, aber auch italienische Pasta oder Kaffeehaus-Klassiker. Alles frisch zubereitet. Im Sommer sitzt man draußen an der Promenade, beobachtet das Treiben und plaudert mit Remo über seine Wahlstadt. „Wichtig ist, dass wir in Bad Gastein alle zusammenarbeiten. Alleine kann man nichts machen. Zusammen ist man stark. Außerdem glaube ich an die Jungen!“ Leidenschaftlich kümmert sich Remo um seine Gäste und träumt davon, seinen Beruf so lange ausüben zu können, wie der Herr Hawelka aus Wien. Wir sind auf jeden Fall gerne Stammgäste.

Kaiser-Wilhelm-Promenade 9 | 5640 Bad Gastein | Telefon: 0043 6434 6269

Das Hotel Regina ist chices Townhouse und gemütliches Refugium zugleich. Wer Dalmatiner Paul kennenlernen möchte, klickt hier!

 

Das sommer.frische.kunst-Festival mit Art Weekend vom 27.07. - 30.07.2017. Hier geht´s zur sommer.frische.kunst!